Die Krottendorf-Gaisfelder Tracht

Vizebgm. Hildegard Guggi und Heidemarie Langmann haben zusammen mit Schneidermeisterin Maria Rozinski die erste Krottendorf-Gaisfelder Tracht entworfen. Diese Tracht in den Farben grau, gelb, schwarz, weinrot und grün wurde Bgm. Johann Feichter als Geschenk zu seinem 60igsten Geburtstag überreicht.

 

Die Legende der Krottendorf-Gaisfelder Tracht:

ROT
Rot mit seiner Bedeutung von Feuer, Hitze, Aktivität und Bewegung. Rot schenkt Mut und Kraft, sich in schwierigen Situationen zu behaupten. Die Farbe des Blutes, der Liebe, der Lebensfreude, der Leidenschaft und Lebensenergie. Die dynamischste, aber auch aggressivste Farbe. Sie steht auch für Körperbewusstsein, Selbstvertrauen, Furchtlosigkeit, Kraft, Durchhaltevermögen, Selbständigkeit, Lebenslust, Macht und Eroberung. Rot wie die Mohnblumen in Korn- und Weizenfeldern, welche wir in den Sommermonaten in Krottendorf-Gaisfeld bewundern können.

GRÜN
Die Farbe der Natur, der Harmonie, des Lebens der Ruhe, Erholung und Entspannung. Wir verbinden damit Frühling, Hoffnung, Wohlbefinden, Gleichgewicht, Willenskraft, beginnende Liebe, beruhigende Mitte. Grün ist herbe Frische, sauer, bitter, gesund, aber auch unreif. Grün ist das Symbol der Hoffnung auf Leben und Überleben. Grün ist Leben, ist Wald und Wiese, grün wächst, grün kommt in Krottendorf-Gaisfeld hoffentlich immer wieder

GOLD-GELB
Die Farbe des Prachtvollen. Die Farbe der Sonne, der geistigen Vitalität und Wärme. Gold-gelb ist die Farbe des Ideenreichtums, der Gedankenkraft, des Sprachtalents und des Erinnerungsvermögens. Sie steht für Gelassenheit und Heiterkeit. Gold-gelb ist vornehm und edel. Gold-gelb wird mit Sonne, Wärme, Reichtum und Verständnis assoziiert. Gold-gelb vermittelt außerdem: Grenzenlosigkeit, Heiterkeit, Freude, Freundlichkeit, Entfaltung, Unternehmungslust, Fantasie und Freiheitsdrang. Gold-gelb so wie die Sonnenblumen und Weizenfelder wie sie alljährlich in Krottendorf-Gaisfeld wachsen.


GRAU
Die Farbe der Neutralität, der Unbezwingbarbeit und der Erneuerung. Grau symbolisiert ferner Würde und Weisheit. Grau steht für den Übergang zwischen Bekanntem und Unbekanntem. Die Farbe Grau kann als elegant, langweilig, sachlich, schlicht oder auch nur als neutral gelten. Grau hat außerdem den Vorteil, das man nicht jeden Dreck sieht. Grau wie unsere Ähren im Gemeindewappen von Krottendorf-Gaisfeld.


SCHWARZ
Schwarz bedeutet: Eleganz ohne Risiko, Modernität, Sachlichkeit, Eindeutigkeit und Funktionalität. Schwarz kann alle emotionalen Reaktionen verstärken, wirkt distanziert und schwer, vermittelt so Seriosität, steht auch für Würde und Eleganz. Schwarz wie unsere immer schön und neu asphaltierten Straßen von Krottendorf-Gaisfeld.